Aktuelles

Rekommunalisierung des Netzbetriebes von EON

Stellungnahme der SPD-Fraktion

Kategorie: SPD-Ratsfraktion
Autor: Peter Greschner

Eine Beteiligung an dem EON-Netzbetrieb bietet die Möglichkeit, die Wertschöpfung der Netzgesellschaft in die Kom-mune zu leiten. Es können so erhebliche Mehreinnahmen in die Kassen der Kommunen fließen. Die garantierten Netz-gewinne fließen nicht mehr in die Konzernzentralen, sondern in das Stadtsäckel. Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) stellt dazu ausdrücklich fest: "Die Gewinne aus dem Netzbetrieb fließen nicht mehr an Dritte, sondern an die Eigentümerkommunen. Auf dieser Weise können andere Aufgaben der Daseinsvorsorge finanziert werden." Wenn die Netzübernahme ohne unsere Beteiligung gelingt, sichern sich andere beteiligte Kommunen diesen Ertrag.

Weiterlesen …

Ökologische Rendite erwirtschaften

Der Atomausstieg und der damit verbundene Ausbau regenerativer Energien bietet für die Stadt Höxter gute Chancen nicht nur einen wichtigen Beitrag dazu zu leisten ,sondern sogar eine ökologische Rendite zu erwirtschaften. Besonders deutlich werde das ,so Fraktionschef Peter Greschner, an zwei möglichen Projekten.

Weiterlesen …